Inside-Out-In

Jedership

Warum Führung jeden etwas angeht


In der neuen Realität von Agile und New Work übernehmen Mitarbeiter immer häufiger die Projektleitung, steuern, dirigieren, bringen Menschen zusammen und setzen um. Wenn wir es genau betrachten, werden hier Führungsaufgaben an offiziell „Nicht-Führungspositionen“ übertragen.  Aber geht das überhaupt? Darf man das? 

Unbedingt! Aber ohne die Rahmenbedingungen, Prozesse und Strukturen anzupassen und ohne eine Investition in eine gute Ausbildung eines jeden Mitarbeitenden in solchen Rollen sind die Konflikte, Frustration und Überforderung quasi vorprogrammiert. Dieses Buch zeigt, was es braucht, damit Menschen ohne die Macht der Hierarchie (selbst-) bewusst führen können.

Das Buch kaufen

Unter anderem kannst du „Jedership: Warum Führung alle etwas angeht“ bei folgenden Händlern kaufen.

Jedership Softcover

Die Print-Ausgabe

Du möchtest das Papier fühlen und die Tinte riechen? Dann ist die Druck-Ausgabe als Softcover genau die richtige Wahl für dich.

Selbstverständlich ist das Buch in jeder guten Buchhandlung erhältlich. Frage vor Ort direkt nach Jedership (ISBN: 9783754156957).

Das Buch wird in jedem Fall extra für dich gedruckt.

Ich freue mich aber auch, wenn du es bei epubli bestellst, da das so für alle eine Win-Win-Situation wird. Danke!

Alternativ kannst du das Buch aber auch hier beziehen:

Für Liebhaber gibt es auch eine Hardcover-Version (ISBN: 978-3754139530):

Das e-Book

Wenn du das Buch Jedership immer und überall dabei haben möchtest, solltest du dir das e-Book kaufen. Es steht auf unterschiedlichen Plattformen zum Download bereit. Bei der Tolino-Allianz gibt es ein ePUB und bei Amazon eine Kindle- und PrintReplica-Version.

thalia logo
Amazon Logo

Das e-Book findest auch hier:

Jedership EBook
Alexander Keller

Über den Autor Alexander Keller

Alex ist Sparringspartner, Fragensteller und vor allem Mensch…

Alex ist Autor und unter der Marke Humans Matter® als Trainer und Business-Berater für kleine und große Unternehmen und Institutionen tätig. Nach dem Studium der Informatik und Psychologie in Berlin fungierte er als Entrepreneur, Agile Coach und Manager für diverse Start-ups und Konzerne. Alex Keller ist neben Nadine Köhler Mitbegründer vom Café der Fragen in Berlin, dessen Ziel es war, auch außerhalb von New Work Unternehmen Menschen bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung zu unterstützen und die Hürde für die Auseinandersetzung mit den großen und kleinen menschlichen Fragen möglichst gering zu gestalten.

Mehr über Alex erfahren


Welches Buchformat darf es sein?


Hardcover

Bestellen


Paperback

Bestellen


Kindle

Bestellen


Tolino

Bestellen


Audiobook

In Planung