Circle of Influence und Concern

Circle of Concern und Circle of Influence

Hier wird sich auf das Konzept von Circle of Concern und Circle of Influence bezogen, welches Stephen R. Covey unter anderem in seinem Buch „7 Habits of Highly Effective People“ erwähnt. Manchmal wird auch noch der Circle of Control erwähnt, der hier aber einfach als Bestandteil des Circle of Influence ist.

Definition Circle of Concern

Im Circle of Concern befinden sich Dinge, die dir wichtig sind und um die du dich sorgst. Es sind Dinge, die dich beschäftigen und über die du dir Gedanken machst. Du hast jedoch keinen Einfluss auf die Dinge, du kannst sie nicht verändern. Diese Dinge liegen nicht in deinem Einfluss- bzw. Kontrollbereich. Menschen, die ihre Energie und Zeit auf diese Dinge richten, haben häufig einen eher reaktiven Fokus. Nicht selten überlagern die Gedanken an all die Dinge, die nicht beeinflussbar sind, die tatsächlich vorhandenen Optionen und Wege, Dinge aus dem Circle of Influence zu verändern. Hierdurch wird der Circle of Influence verkleinert.

Definition Circle of Influence

Der Circle of Influence umfasst eine Teilmenge all der Dinge, die wichtig für dich sind oder um die du dich sorgst. Im Vergleich zum Circle of Concern hast du auf diese Dinge allerdings einen Einfluss oder kannst sie gar direkt verändern. Der Fokus ist hier also eher proaktiv, da die eingesetzte Energie oft eine konkrete Handlung zur Folge hat. Statt sich also nur in Gedanken mit diesen Dingen zu beschäftigen, wird aktiv daran gearbeitet, Einfluss auszuüben. Interessanterweise wird so auch der Circle of Influence über die Zeit immer größer, da sich immer neue Möglichkeiten auftun.

Beobachtest du schon oder interpretierst du noch?0€

Mini e-book als Download